Turnbull immer noch zuversichtlich, Telstra-NBN Deal ändern

Am Montag berichtete der Australier, dass Telstra CEO David Thodey sagte, dass die Firma noch schauen würde, um die gleiche AU $ 11 Milliarde Menge unter einer Koalitionsregierung zu erhalten, da es geplant ist, unter sein gegenwärtiges Abkommen mit NBN Co zu kommen, um seine Gruben und Kanäle zu leasen, und Verschieben Kunden aus dem Kupfer-Netzwerk an die NBN.

Turnbull, der seine Politik in vollem Umfang noch nicht freigeben kann, hat vorgeschlagen, dass das Fibre-to-the-Rollout von AU $ 37,4 Milliarden auf ein Fibre-to-the-VDSL-Netzwerk skaliert werden könnte, das das vorhandene Kupfer-Netzwerk von Telstra nutzen würde Vom Knoten zu jeder Prämisse.

Sprechen auf Radiosender 2GB heute, sagte Turnbull, dass Telstra wäre flexibel, um eine Änderung.

“Sie sind nicht dabei, einen Vertrag neu zu verhandeln, was dazu führt, dass ihre Aktionäre einen Haarschnitt bekommen, offensichtlich.Sie sind nicht Tassen und ich kann nicht unschreiben schlechte Geschäfte, die [Communications Minister Stephen] Conroy und [Premierminister Julia] Gillard »Ich meine, wir stecken damit fest«, sagte er.

Aber wir können ändern, zum Beispiel, was wir tun können. Wir können ihre Kupfer verwenden, können wir Fiber-to-the-Knoten statt Fiber-to-the-Prämisse, solange Telstra Aktionäre sind nicht schlechter finanziell, und das ist sehr überschaubar.

Während Conroy, gestern vorgeschlagen, dass ein ähnliches Abkommen unter einer Koalitionsregierung möglich war, sagte er auch, dass Telstra-Aktionäre würden den gleichen Wert des Deals halten, aber Australier wäre schlimmer.

“Wo Sie jetzt sind, können Sie das beste Netz in der Welt für den Wert der Telstra Vertrag erhalten … oder Telstra erhalten die gleiche Zahlung und helfen Malcolm Turnbull bauen ein zweitklassiges Netz”, sagte er.

Letzte Woche, NBN Co CEO Mike Quigley forderte eine Analyse, nach Branchengruppe Communications Alliance in die alternative NBN-Politik, einschließlich Faser-to-the-Knoten. Die Ankündigung wurde nicht mit Lob von der Industrie erfüllt, und die Communications Alliance hat noch zu bestätigen, ob es eine solche Studie durchführen wird.

Conroy sagte gestern, dass er “sehr entspannt” an der Möglichkeit einer solchen Studie ging voran.

“Jeder ernsthafte Test wird zeigen, dass Faser-to-the-Home die beste langfristige Lösung ist”, sagte er.

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

NBN wird Australien in eine “Führungsposition” bringen: Bill Morrow

Telstra sucht 120 freiwillige Entlassungen aufgrund von SDN-Reskilling

ACCC sucht Beiträge zu Wettbewerbseffekten von OTT, NBN, mobilen Daten