SME-sy macht es: SAP-Plan für großes Wachstum von kleinen Unternehmen im Nahen Osten

Die Ausgaben für IKT-Produkte und -Dienstleistungen in der Region Nahost und Afrika belaufen sich für 2015 auf 270 Milliarden US-Dollar. Dabei dominieren drei Hauptakteure den Markt für Enterprise Application Software (EAS): SAP, Oracle und Microsoft Dynamics.

Nach Angaben von IDC ist SAP mit 39,1 Prozent der größte Marktanteil, mit Oracle knapp hinter 34,4 Prozent und Microsoft Dynamics mit 8,4 Prozent auf dem dritten Platz.

Seit Ende 2007 hat die SAP 12 Niederlassungen in der MENA-Region eröffnet und beherbergt heute 1.350 Kunden, 1.600 qualifizierte SAP-Berater und 120 Geschäftspartner in 16 Ländern. Sam Alkharrat, SAP-Präsident für MENA, Issa Saleh AlKindy

Laut Sam Alkharrat, dem SAP-Präsidenten der MENA-Region, wächst das Unternehmen sechs Mal schneller als sein größter Wettbewerber, und er nennt “starkes Wachstumspotential im Königreich Saudi-Arabien, VAE, Katar, Oman und Ägypten”.

Das Wachstum der SAP wird durch eine Kombination von Mega-Events wie der World Expo 2020 in Dubai und der FIFA WM 2007 in Katar gesteuert “, sagte er und” jenseits von Ölszenarien “, in denen Software die Innovation unterstützen kann, die sie liefern müssen Nachhaltiges Wirtschaftswachstum.

Partnerschaften spielen ebenfalls eine Rolle. “Im Jahr 2014 wurden 33 Prozent des Umsatzes der SAP MENA durch Partner getrieben”, berichtete Alkharrat vor allem in den Bereichen Öl und Gas, Versorgungsunternehmen, Finanzdienstleistungen, Telekommunikation, Einzelhandel und öffentlichem Sektor.

80 Prozent der 282.000 Kunden von SAP sind KMU. Die Bedeutung dieses Sektors für das laufende Geschäft wird dadurch unterstrichen, dass “die Mehrheit der neuen SAP-Kunden KMU sind”, so Alkharrat. Für diese Kunden sind die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, in den Industrieländern und in den erweiterten Grenzmärkten wie dem Nahen Osten häufig gleich, fügte er hinzu.

Zu den fünf größten Herausforderungen gehören: “Zugang zu Märkten, Zugang zu vertrauenswürdigen Beratern und Talenten, Zugang zu Finanzlösungen – nicht nur Kredite, sondern auch Venture Capital oder Private Equity,” neben “Produktivitätsinstrumenten, vor allem Cloud-basierte Lösungen, “Und” innerhalb der regulatorischen Rahmenbedingungen arbeiten und sie vereinfachen “.

Mit Blick auf die KMU arbeitet SAP an einer Vielzahl von Plänen des öffentlichen und privaten Sektors, darunter das Ariba Businesses Network, das “Zugang zum globalen Markt bietet”, sein Cloud-basiertes Strategic Enterprise Management-Produkt und ein neues Reseller-Abkommen mit UAE-basierte Injazat Data Systems.

Darüber hinaus hat die SAP eine Reihe hochkarätiger Initiativen zur Entwicklung von Kompetenzen und Wissen über die SAP bei jüngeren Mitarbeitern unternommen, darunter Partnerschaften mit der American University of Sharjah, einem fortgeschrittenen SAP-Zertifizierungsprogramm in Saudi Arabien und der Schaffung eines regionalen SAP-Trainings Und Entwicklungsinstitut mit Sitz in Dubai.

Gegründet im Jahr 2000, Dubai Internet City hat sich zum wichtigsten IT-Hub in der Region. Was hat sich in den vergangenen fünfzehn Jahren verändert und was sind die Pläne für die Zukunft?

Das SAP-Young-Professional-Programm hat seit seiner Einführung im Jahr 2013 über 200 Absolventinnen und Absolventen aus Saudi-Arabien mit 97 Prozent Karrierechancen im SAP-Kunden- und Partner-Ökosystem besucht. Im Rahmen des SAP-Universitäts-Allianz-Programms haben weitere 6.000 Studenten im Königreich, von 29 saudischen Bildungsakademien, teilgenommen.

Diese Anstrengungen haben “einen landesweiten Wert von fast 20 Millionen US-Dollar geliefert”, sagte Alkhatratt, “indem sie Studenten, junge Absolventen und erfahrene Mitarbeiter mit wesentlichen SAP-bezogenen geschäftlichen Fähigkeiten auf Anwendungen, Analytik, Cloud, Plattform und Mobilität bieten”.

Außerhalb von Saudi-Arabien wurde die American University of Sharjah im vergangenen Jahr das erste Duale Studienprogramm der MENA. Die nun an sechs Universitäten der Region eingerichtete Initiative zielt darauf ab, SAP-Lernprozesse in bestehende Hochschulstudien einzubinden, damit die Studierenden in der SAP-Software zertifiziert und mit Branchenkenntnissen absolviert werden können.

SAP arbeitet mit 93 Universitäten und 13.000 Studenten als MENA-Hochschulpartnerschaften zusammen, während ihr junges Berufsprogramm, das im Jahr 2013 ins Leben gerufen wurde, junge Arbeitslose dazu ermutigt, SAP-zertifizierte Mitarbeiter zu werden. Das Programm “erhielt Tausende von Anwendungen über seine 12 Städte in den VAE, Königreich Saudi-Arabien, Oman, Bahrain, Jordanien, Libanon und Pakistan”, sagte Alkharrat die Website mit 540 Studenten bis heute, 85 Prozent von denen haben Gesicherte Beschäftigung.

Das Schulungs- und Entwicklungsinstitut von SAP MENA betreibt auch eine Vielzahl von Programmen in der gesamten Region, mit dem Ziel, qualifizierte Mitarbeiter zu motivieren, die Geschlechterdiversität zu fördern und Geschäftsanwendungen in Arabisch zu übersetzen.

Huawei, SAP arbeitet am Internet von Sachen-Entwicklung, SAP verweigert Backdoors, verteidigt seine Software in der Regierung verwendet, SAP stellt Cloud-app für CFOs, Finanz-Industrie-Profis

Alkharrat identifiziert “Sensoren in alltäglichen Gegenständen” sowie “intelligenten Städten, die zunehmende Nutzung mobiler Geräte im persönlichen und beruflichen Leben” als potentielle Wachstumsfelder in der Region. Für SAP bietet sich die Möglichkeit, Werkzeuge wie ihre Urban Matters-Plattform und andere Datenanalyseprodukte zu nutzen, damit MENA-Unternehmen Daten in Business Intelligence umwandeln können.

Für einen Einblick, wo all dies liegen könnte, identifiziert Alkharrat SAP City Connect und die mobile App von Barcelona für You Tourist Network (BCN4U). Vorgestellt auf Mobile World Congress letzten Monat bietet die App Unternehmen und Touristen in Barcelona mit Echtzeit-Informationen rund um Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Transport, Unterkunft und Restaurants.

“BCN4U nutzt das Internet der Dinge, um die touristische Erfahrung zu verbessern, indem sie maßgeschneiderte und standortbezogene Aktivitätenvorschläge mit sicherem Zahlungsverkehr und Angeboten und Coupons anbietet”, sagte Alkharrat. Mit Live-Daten aus einer Vielzahl von Quellen wird die App Echtzeit-Updates über Änderungen in den Öffnungszeiten, Transport Verzögerungen oder andere Informationen, die für Ihre Pläne in der Stadt.

“In einer Ära mit niedrigeren Ölpreisen und einer erfreulichen Nachfrage”, so Alkharrat, “müssten die Öl- und Gasunternehmen von MENA in Technologie investieren, um vom wachsenden Volumen auf die Wertschöpfung ihrer Aktivitäten zu wechseln”, und SAP hofft, den Sektor mit großen Daten zu erreichen , Cloud- und Mobilitätsprodukte.

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

Dubai Internet Stadt

Zu diesem Zweck sagte Alkharrat, dass SAP derzeit mit Shell arbeitet, um eine neue Brunnen- und Reservoir-Facility Management-Lösung zu entwickeln, die von SAP HANA zur Beschleunigung von Analytik und Geschäftsprozessen aktiviert wird. Seine Plattform ermöglicht “Sentimentalität Datenverarbeitung, um die frühe Produktion zu erhöhen und Verbesserung der Ressourcen-Optimierung”, sagte er.

Das Unternehmen arbeitet auch mit der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) zusammen, um Software in den Bereichen Exploration und Produktion, Marketing und Raffinerie, Finanzen, Personalwesen, Beschaffung und Supply Chain zu implementieren.

Weitere Initiativen sind die Zusammenarbeit mit der Regierung von Dubai und der Mohammed-Bin-Rashid-Schule zu einer Reihe von Innovationstagen, die bewährte Praktiken in den Bereichen Mobilität, Cloud, bürgerorientierte Anwendungen, große Daten, Social Media und Analytics sowie die Unterstützung des Saudi-Arabiens erforschen General Investment Authority (SAGIA) bei der Einführung neuer ERP- und CRM-Produkte.

Alkharrat ist begeistert über diese neuen Möglichkeiten und die Region als Ganzes.

“MENA-Regierungen und Unternehmen haben großes Potenzial, in vielen Industriestaaten weitgehend ohne Legacy-Systeme zu springen”, betonte er vor allem die Chance, die Einführung von Echtzeit-Daten- und Analyselösungen in Echtzeit zu beschleunigen.

SAFT

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben