Der CEO von Wipro schafft eine Zukunft für IT-Dienstleistungsunternehmen

Es gibt ein neues Interview mit Wipro CEO TK Kurien mit all den üblichen Sachen über Unternehmen im Übergang, das Trauma der Durchführung von Veränderungen, und so weiter. Allerdings, eingebettet gibt es drei Beobachtungen, die uns einen Einblick in eine mutige neue Welt für Software-Dienstleistungen Unternehmen.

SMBs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise-Software, das größte Geheimnis in sozialen: Brand Gemeinden sind überall, Big Data Analytics, die schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs, Robotik, Aufbau eines intelligenten Roboter mit tiefes Lernen und neue Algorithmen

1. “Wir können beschließen, eine eigene Struktur zu schaffen, die als Dienstleistung außerhalb unseres derzeitigen Geschäftsbereichs dient, während wir an denselben Kundenstamm verkaufen und nach dem neuen Kundenstamm gehen, da ein Dienst eine entscheidende Komponente für uns wird.”

Cloud ist natürlich das neue, hippe Wort, das von allen Zungen abrollt, auch wenn es zuerst widerstandsfähig war. Für IT-Service-Unternehmen, die große Frage ist, wenn es eine fleischige Rolle gibt für sie, wie Unternehmen beginnen Migration in die Cloud. Unternehmen mit kritischen Legacy-Systemen, die in die Cloud transportiert werden müssen, benötigen IT-Services-Unternehmen, um eine integrierte Lösung zu entwickeln. Aber was passiert, wenn in wenigen Jahren diese Unternehmen keine Hand halten und in der Lage sind, von schmutzig-billigen, handelsüblichen Produkten zu profitieren?

Wie konkurrieren Sie in dieser Welt, wenn Unternehmen HR-, Workflow- oder Storage-Lösungen aus dem Netz für einen Bruchteil dessen ziehen können, was es kosten würde, wenn sie stattdessen eine Enterprise-Lösung suchen würden?

“Die anspruchsvolleren Aspekte bedeuten Verschiebungen zu einem marketing- und produktgetriebenen Geschäftsmodell, in dem IT-Dienstleistungsunternehmen bestenfalls keine Erfahrung oder marginale Erfahrung haben”, sagte Alok Shende, Gründer-Direktor und Hauptanalyst, Ascentius Consulting, in diesem Mint-Artikel .

2. “Wir werden viel mehr auf die Front des Geschäfts investieren.”

Was Kurien spricht über Highlights ein weiterer wichtiger Wandel in der Strategie für indische IT-Services-Unternehmen – die der Einstellung mehr und mehr Menschen vor Ort (statt lokal) an die Schiffe aus Indien an die Arbeit an Projekten.

Vor kurzem sagte Wipro CFO Suresh Senapaty auch: “Wenn es passiert, haben wir zu zahlen, haben wir keine andere Wahl.” Aber vorwärts schauen wir mehr auf lokale Mieten vor Ort und weniger abhängig von Visa.Während die Mehrheit der Arbeit sein kann Getan Offshore, was Arbeit auf der Client-Website getan werden muss, kann von Einheimischen getan werden, und wir werden nicht auf Deputation schauen. ”

Das ist zweifellos der Fallout aus dem “großen Visa-Debakel” der Vorjahre zusätzlich zu den üblichen Beschwerden von “gestohlenen” Arbeitsplätzen durch Outsourcing. Der größte Unfall hiervon war Infosys, als US-Behörden begannen, zu untersuchen, ob das Unternehmen “Betrug” begangen hat, indem er kurzfristige Visa benutzte, um Arbeitnehmer in das Land zu bringen, anstatt längerfristig anzuwenden, was einen langwierigeren Prozess zur Folge hatte. Infosys entschied sich, diese Behauptungen zu bestreiten und zu bestreiten, 35 Millionen US-Dollar als Vergleich zu bezahlen und klärte, dass es keine strafrechtlichen Anklagen oder Gerichtsurteile gegen das Unternehmen gebe.

Natürlich ist Wipro nicht der einzige, der vor Ort Mieten in diesen härteren Gegenden. Tata Consultancy Service (TCS) ist auch geplant, dies zu tun, kündigt eine Steigerung seiner 1.500 Mitarbeiter in den USA auf 2.000. Fast alle anderen IT-Unternehmen planen ähnliche Steigerungen wie Vor-Ort-Einstellung kann nur erweisen sich als kostengünstiger, wenn Sie addieren Gerichtssiedlungen und Kosten für Visa, sowie Reisen und Unterkunft.

3. “Automatisierung ist eine Realität, und wir werden viel mehr davon finden.”

Keine Überraschung hier. IT-Services-Unternehmen werden bereits viel wie die Stimme BPO Geschäft (oder, in einer anderen Kategorie, wie das PC-Geschäft hat) commoditized. Die einzige Möglichkeit, am Leben zu bleiben, ist die Automatisierung, die Arbeitskräfte senkt und vielleicht auch menschliches Versagen reduziert. Für eine Vorstellung, wo dies geht – denken Sie daran, wenn Autos wurden komplett von menschlichen Händen montiert? Ich auch nicht.

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Das größte Geheimnis in der Gesellschaft: Markengemeinschaften sind überall

Das schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs

Aufbau eines intelligenten Roboters mit tiefem Lernen und neuen Algorithmen